Ein Tag bei Dagis‘ Nesthäkchen

Ein Tag bei Dagis' Nesthäkchen besteht auch aus schönen Ritualen.

Kinder lieben einen verlässlichen Tagesablauf. Er bringt Sicherheit im Alltag, was gerade für die Jüngsten ganz besonders wichtig ist. Ein Tag bei Dagis‘ Nesthäkchen kann daher folgendermaßen aussehen:

# Die Nesthäkchen werden in der Zeit von 7:00 bis 8:00 Uhr gebracht.

# In dieser Zeit wird zusammen mit den schon eingetroffenen Kindern der Frühstückstisch gedeckt.

# Gegen 8:30 Uhr beginnen wir den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück.

# Danach haben wir viel Zeit fürs freie Spielen, Basteln, Turnen, Tanzen, Singen und Lesen, Hinausgehen und ganz viel Fröhlichkeit. Bei allen Aktivitäten bleibt dazwischen noch immer genügend Zeit zum Ausruhen.

# Zwischen 11:00 und 11:30 Uhr bereiten wir das Mittagessen vor und decken den Tisch.

# Nach einem ereignisreichen Vormittag und einem gesunden Mittagessen ist es nun Zeit für die allgemeine Mittagsruhe.

# Die tägliche reguläre Betreuungszeit endet um 14:00 Uhr.

Um es meinen Tageskindern so einfach wie möglich zu machen, gebe ich ihnen überschaubare Strukturen. Sie sind stark an die pädagogischen Grundsätze der Maria Montessori angelehnt. Freundliche Rituale vervollständigen den Tag bei Dagis‘ Nesthäkchen.